Haus und Hof hüten

Der Chef ist mit Tingting für zwei Tage in so ein Wellnesshotel ans Meer gefahren. Das war sein Geburtstagsgeschenk für sie. Ich bin auf dem Hof geblieben und habe sozusagen sturmfrei, was auch mal schön ist. Im Shop hatte ich vorher noch die zweite Lektion beigebracht bekommen, und jetzt kann ich auch Kartenzahlungen entgegennehmen und mit der Dampfmaschine Milch aufschäumen. Das erste ist easy, aber das letztere gar nicht so einfach.

Doch dann kam am Nachmittag weder ein Kartenzahler noch ein nach Cappuccino Dürstender, sondern nur der Däne Ushma, der immer knielange Hosen und Sandalen anhat, egal was für Wetter ist. Und nun am Feierabend habe ich alle Katzen (es sind drei) um mich versammelt und mache das, was sie hier in Schweden Fredagsmys nennen. Allerdings ohne Chips und Cola, sondern mit Früchtetee und leckeren rawfood-goodies.

20160318-DSC_0214

Erdnüsse, Cashews und Agavensirup – herzig, oder?

Advertisements