Anna in wechselndem Licht

Meine Freundin Cathy war auch mal so eine Art WWOOFerin, vor etlichen Jahren auf einem Landsitz in England, und dort hatte sie sich mit einer Japanerin angefreundet, zu der sie immer noch Kontakt hat. Jetzt ist ihre Freundin gerade wieder mal in Schweden, und weil sie Künstlerin ist, sind wir gestern alle zusammen rausgefahren und haben Kunst konsumiert.

Diesmal war die Kunst nicht in viereckige Räume eingesperrt, wie es meistens der Fall ist (merkwürdig eigentlich), sondern diese Kunst hat ganz viel Platz und die meisten Kunstwerke haben zusätzlich auch noch eine richtig schöne Aussicht. Über allen Skulpturen thront ganz oben Anna – und ich glaube, ich hätte mich niemals so ausführlich mit Anna beschäftigt, wenn man sie irgendwo in ein Museum gesteckt hätte, selbst wenn der Raum nicht viereckig, sondern rund und ganz riesig gewesen wäre.

20160709-P7090064

Sculpture at Pilane – alle Bilder

Advertisements