Abenteuer dort und hier

Der Sommer ist zurück – und das Leben voller Mücken und Blaubeeren. Auf dem Hof sind wir im Moment vier WWOOFer, nachdem gestern ein Mädel aus New York angekommen ist. Mein mündliches Englisch ist in den letzten Monaten tatsächlich besser geworden, und ich war schon ein bisschen stolz, aber nun habe ich plötzlich mit dem verstehenden Hören meine Schwierigkeiten, denn das ausgeleierte Amerikanisch hat irgendwie nicht viel zu tun mit dem gepflegten Englisch, das wir anderen Nicht-Yankees alle in der Schule gelernt haben, und mit dem wir uns gegenseitig so gut verstehen. Nun ja, andere Länder, andere Sitten, anderes Englisch…

20160719-P7190006
German BBQ – mit WWOOFern von vier Kontinenten (wenn man Nord- und Südamerika extra rechnet…)

Letztes Wochenende habe ich mir jedenfalls mal wieder eine längere Auszeit gegönnt. Da war ich mit einer Freundin am schönen Vättern zum Wandern und Power-Geocachen. So richtig wild gecampt, wie ich es mit dem Waldengel gewohnt war, haben wir zwar nicht, aber auch auf einem Campingplatz ist man ja immer an der frischen Luft, und wenn er dazu noch direkt hinter dem längsten Süßwasser-Sandstrand Skandinaviens gelegen ist, dann bleiben nicht mehr viele Wünsche offen. Eigentlich keine. 🙂

20160715-DSC_0478

Motala und Omberg – alle Bilder

Advertisements